Hey,

wenn WingTsun und Krav Maga die aufs Wesentliche reduzierte Selbstverteidigungsarten sind (und zudem hocheffektiv), dann ist WARRIOR DEFENCE die 2.0-Version dessen. In der logischen Evolution des WARRIOR DEFENCE geht es um die Vereinigung folgender Bausteine: Fitness, Gesundheit, Kampfkunst und Sicherheit. Das macht WARRIOR DEFENCE zu DEM nachhaltigsten Konzept der realistischen Selbstverteidigungssyteme.

Da die Übungen an die individuellen Voraussetzungen angepasst werden, ist das Training in jedem Alter, jeder körperlichen Verfassung und auch mit körperlichen Einschränkungen möglich.

In einer mehr als zehnjährigen Entwicklungsphase machten Trainer, Meister und Sportpädagogen rund um den Globus WARRIOR DEFENCE zu dem, was es heute ist: Dieses System ist lebendig und modern. Garantiert.

Probieren Sie es aus. Wir unterrichten WARRIOR DEFENCE und freuen uns, Sie einführen zu dürfen in eine neue Ära des weitergedachten und weiterentwickelten WingTsun und Krav Maga.

Vereinbaren Sie noch heute einen Probetermin! Einfach rechts das Formular ausfüllen.

Wir melden uns bei Ihnen und freuen uns auf Sie!

 

Ihr

Claus Kowalik

 

Was genau ist WARRIOR DEFENCE ?

WARRIOR DEFENCE basiert auf den bewährten und erfolgreichen Grundprinzipien des Krav Maga und WingTsun, fügt allerdings noch Elemente des Defence Lap, CatchWrestlings (Pankration) LnB Motion und dem Kraft – Ausdauersystem TRAINING FOR WARRIOR hinzu. Mit anderen Worten: Methodik und Umsetzung wurden vom Leiter Claus Kowalik, angepasst auf die Bedürfnisse der heutigen Zeit.

*| Die Sportschule Kowalik ist seit 2015 stolzes Mitglied des Kampfkunstkollegium

 

Das sind die ultimativen WARRIOR DEFENCE-Vorteile:
  • Beweglichkeit, Flexibilität, Geschmeidigkeit
  • Reaktionsvermögen wird trainiert
  • Harmonie zwischen Körper und Geist
  • Konzentrationsfähigkeit steigt
  • Durchsetzungsvermögen wächst
  • Entschlossenheit
  • Teamgeist und Respekt

 

Worum geht es im WARRIOR DEFENCE-Training?

Beim WARRIOR DEFENCE-Training geht es zunächst ums Kennenlernen und Verstehen des eigenen Körpers. Damit dies besser gelingt, lernen Sie bestimmte Bewegungsabfolgen und Grundtechniken. Ein wichtiger Bestandteil einer jeden Unterrichtsstunde sind die sogenannten Partnerübungen. Diese reichen von Rollenspielen, über Fitness-Drill-Übungen, Reaktionstraining – bis hin zu Angriffsformen, die dem CatchWrestling und Defence Lab entlehnt sind.

 

Das Ziel im WARRIOR DEFENCE ist nur auf das Automatisieren ausgerichtet. „Jede Griff-Schlag-Kombination wird solange eingeübt, bis sie sitzt. Das gibt Sicherheit – z.B. im Ernstfall“, beschreibt Claus Kowalik, Leiter der Sportschule Kowalik, das Konzept hinter WARRIOR DEFENCE verteidige dein Körper und halte in fit.

 

Regeln gibt es im WARRIOR DEFENCE keine. Warum sollten diese auch notwendig sein? Die Kampfkunst ist schließlich kein Wettkampfsport. Jedoch – es gibt sehr wohl einen Punkt, den Sie als künftiger WARRIOR beachten sollten: regelmäßig am Unterricht teilnehmen. Wenn Sie diesen Aspekt befolgen, werden Sie reich belohnt, u.a. mit gestärktem Selbstbewusstsein. Und dieses nehmen Sie dann mit Schwung in Ihren Alltag: Durch WARRIOR DEFENCE werden sie weniger gestresst sein, können sich schneller entscheiden und handeln selbstbewusster.

 

Häufig gestellte Fragen

Das Prinzip von WingTsun ist, die Kraft des Angreifers zu nutzen. WARRIOR DEFENCE hingegen versteht sich als Evolution des WingTsun sowie dem Krav Maga und erweitert die Unterrichtsmethode um Inhalte aus dem CatchWrestling und Defence Lab.
Es ist wie immer im Leben: Übung macht den Meister. Das gilt auch für Ihren Fitnesslevel. Sobald Sie sich für dieses Programm entschieden haben, lassen erste positive Veränderungen nicht lange auf sich warten. Kein anderes Workout sorgt derart für bessere Gelenkigkeit, Gewichtsreduktion und einen trainierten Körper wie  WingFight. Auch Ihre Koordination wird nicht mehr wiederzuerkennen sein. Sie werden überrascht sein.

Da uns die detaillierte Technikschulung das größte Anliegen ist, ist dieses Risiko von vornherein unwahrscheinlich. Unsere qualifizierten Instruktoren beginnen mit einer gründlichen Aufwärmphase und achten auf sichere Ausführung aller Übungen. Mit der von uns empfohlenen Schutzausrüstung garantieren wir ein nahezu 100-prozentig abgesichertes Trainingsprogramm.

Wenn Sie ins WARRIOR DEFENCE-Programm hinein schnuppern, werden Sie Schritt für Schritt der Struktur hinter dem großen Ganzen näher gebracht. Ein erfahrener Trainer ist da für Sie und versorgt Sie mit allen Informationen.

Nur Sportkleidung. Das war‘s. Mit dem Rest versorgen wir Sie.

Ja, und wie! Einfach das Formular rechts ausfüllen oder rufen Sie uns an. Dann vereinbaren wir einen Termin.